Praxisbeispiele
 

 Umfrage

 Wie bereits eingangs erwähnt führt die Umfrage zu einer sog. Allaussage, d.h. sie versteht sich als Methode, Erkenntnisse u.a. über Meinungen, Attitüden zu Sachverhalten einschl. Produkten systematisch abzuleiten. Die Umfrage in Schriftform - also über einen standardisierten Fragebogen "Offline" oder Onliene - hat deshalb Priorität, weil sie sich gegenüber einer persönlichen einschl. telefonischen Befragung im Ergebnis als sicherer erweist. Letztere Verfahren werden auf besonderen Wunsch als Ergänzung in Betracht gezogen.  

 

 

Anmeldung